Weiter zum Inhalt
Oper Graz
ENSEMBLE
Reinhard Alessandri

Reinhard Alessandri

Aus Innsbruck gebürtig, studierte Reinhard Alessandri an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Zu seinem vielfältigen Repertoire in Oper, Operette und Musical zählen" Don Giovanni", Geharnischter / Priester ("Die Zauberflöte"), Graf ("Der Wildschütz"), Sellem ("The Rake's Progress"), William Smith ("Thomas Chatterton"), Jan Janicki ("Der Bettelstudent"), Paul Aubier ("Der Opernball"), Leutnant Niki ("Ein Walzertraum"), Edwin ("Die Csárdásfürstin"), Danilo ("Die lustige Witwe"), Zarewitsch, Armando Cellini ("Maske in Blau"), Cleo de Merode ("Sì") und Freddy ("My Fair Lady").
Bislang war er an der Kammeroper, Staatsoper und Volksoper Wien, bei den Seefestspielen Mörbisch, beim Lehár Festival Bad Ischl, in Baden, Heilbronn, Innsbruck, Kaiserslautern, Meran, im Gewandhaus Leipzig, am Teatro Massimo Palermo, sowie an den Staatsopern von Hannover und Prag zu sehen.
An der Oper Graz gastierte er bereits als Homonay ("Der Zigeunerbaron") und Jean-Michel ("Ein Käfig voller Narren").
Die Einspielung von Franz Lehárs "Eva", in der er als Octave Flaubert zu hören ist, wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.