Weiter zum Inhalt
Oper Graz
ENSEMBLE
Guido Weber

Guido Weber

Guido Weber wurde in Frankfurt am Main geboren. Seine Gesangsausbildung erhielt er an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Sabine Kirchner. Seit er 1994 zusätzlich die Examina für Liedgesang und Lehre absolviert hatte, ist er als Opern-, Operetten-, Musical- und Konzertsänger in Deutschland, Österreich und in der Schweiz tätig. So konnte man ihn u.a. in der Freien Oper Hamburg („Carmen“, „La traviata“), an der Staatsoperette Dresden, den Theatern von Lübeck und Rostock als Roderich („Der Vetter von Dingsda“), im Forum Musiktheater Hamburg, an den Theatern von Annaberg und Stralsund als Danilo („Die lustige Witwe“), am Theater Flensburg, am Hoftheater Hamburg, am Staatstheater Kassel und bei den Burgfestspielen Mayen als Higgins in „My Fair Lady“ erleben. Als Petruchio (Kiss Me, Kate) war er in Flensburg und Linz zu sehen, und als Eisenstein („Die Fledermaus“) gastierte in Flensburg. Weiters wirkte er in Tourneeproduktionen von „Das Land des Lächelns“ (Gustl) und „Das Phantom der Oper“ mit und gab am Landestheater Innsbruck den Javert in „Les Misérables“. Nach seinem Debut an der Oper Graz als Gaston in „Gigi“ kehrt er hier als Henry Higgins in der Wiederaufnahme von „My Fair Lady“ zurück.