Tanja Kramberger Kostümbildnerin

Geboren:
am 20. Juni 1981 in Bad Radkersburg

Ausbildung:
Nach Abschluss der HBLA für Mode und Bekleidungstechnik in Graz 2001 - 2003 Diplomstudium Psychologie an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Künstlerische Arbeiten:
2005/2006 Kostüme für Paradise Lost (performed by Sonia Rickli) in London sowie für diverse Stücke am Schauspielhaus Graz, u. a. Jessica, 30 von Marlene Streeruwitz (Regie: Dieter Boyer), Sieben Türen (Regie: Dieter Boyer) und Sauschneidn von Ewald Palmetshofer (Regie: Thomas Sobotka); weiters Austattung für Magic Wolfi (szenische Einrichtung: Dieter Boyer). Ebenfalls 2006 Kostümbildnerin für Schneckenportrait von Rebekka Kricheldorf am Theater Melone in Innsbruck (Regie: Peter Wallgram).

Spielzeit 2012/2013:
In der Spielzeit 12/13 wirkt Tanja Kramberger als Kostümbildnerin für die Deutschsprachigen Erstaufführung von Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs - Ein neues Musical nach dem Film von Pedro Almodóvar (Buch von Jeffrey Lane, Musik & Liedtexte von David Yazbek, Deutsch von Kevin Schroeder, Regie Bernadette Sonnenbichler).


Spielzeit 2010/2011:
In der Spielzeit 10/11 ist Tanja Kramberger als Kostümbildnerin bei Blind Date (Regie: Bernadette Sonnenbichler) tätig.

Spielzeit 2009/2010:
Gut gegen Nordwind (Regie: Christian Schütz), NippleJesus (Regie: Katharina Schmidt), Leonce und Lena (Regie: Bernadette Sonnebichler); Liebe und Geld (Regie: Patrick Schlösser), Denn alle Lust will Ewigkeit (Regie und musikalische Leitung: Franz Wittenbrink)

Vereinigte Bühnen Bozen, Koproduktion Vorarlberger Landestheater und neuebuehnevillach: Unser Häuptling (Regie: Bernadette Sonnenbichler)
Vorarlberger Landestheater: Der kleine Prinz (Regie: Paul Lerchbaumer)

Spielzeit 2008/2009:
In der Spielzeit 08/09 am Schauspielhaus Graz u.a. Heute Abend: Lola Blau (Regie: Katharina Schmidt), Malina (Regie: Patrick Schlösser), The Homefront. Eine irische Farce (Regie: Bernadette Sonnenbichler).

Spielzeit 2007/2008:
In der Spielzeit 07/08 am Schauspielhaus Graz u.a. Elling, Regie Bernadette Sonnenbiichler.

Spielzeit 2006/2007:
In der Spielzeit 06/07 am Schauspielhaus Graz Kostümmitarbeit bei Uta Meenen für Richard III (Regie: Jan Klata) und bei Florian Barth für Platonow (Regie: Cornelia Crombholz). 

Außerdem Kostümbildnerin für Systemhäschen am Theater Melone in Innsbruck (Regie: Florian Hackspiel) und für Dunkel lockende Welt von Händl Claus (Regie: Cornelia Crombholz) sowie - wie auch in dieser Spielzeit - für diverse Folgen der Graz-Soap Life of Graz von Christian Winkler am Schauspielhaus Graz.