Claudia Maria Kainberger

Geboren:
1989 in Linz, Oberösterreich

Ausbildung:
Seit 2010 Schauspielstudium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz, Abschluss 2014

Spielzeit 2012/2013:
In der Saison 12/13 ist Claudia Maria Kainberger in der Österreichischen Erstaufführung Staatsfeind Kohlhaas von István Tasnádi nach Heinrich von Kleist (Kooperation mit dem Institut für Schauspiel der Kunstuniversität Graz, Regie: Stefan Behrendt) auf der Probebühne zu sehen. In Klytaimnestra nach der Orestie des Aischylos in der Regie von Schauspielhausintendantin Anna Badora (Mitarbeit: Michael Köhlmeier) gibt sie eine Troerin und Erinye. Premiere ist am 15. März.

Spielzeit 2011/2012:
Am Schauspielhaus Graz spielt Claudia Maria Kainberger in Die Dreigroschenoper (Regie: Anna-Sophie Mahler) auf der Hauptbühne.