Flori Gugger Gastdramaturg

Geboren in St. Gallen (CH), Studium der Theaterwissenschaft, Englischen Sprach- und Literaturwissenschaft, Germanistik sowie Kulturanalyse an den Universitäten Bern, Wien und Zürich.
Parallel zum Studium diverse Hospitanzen und Assistenzen in den Bereichen Dramaturgie und Regie u. a. am Volkstheater Wien, Wiener Wortstætten, am Theater der Künste Zürich und bei Open Opera St. Gallen.
Ab 2006 redaktionelle Mitarbeit beim Ostschweizer Kulturmagazin Saiten, Ressort Theater. 2009–10 bei der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia in der Abteilung Theater tätig, 2012 Teilnahme bei der Autorenlounge beim Kaltstart Festival Hamburg.
Seit Jänner 2011 ist Flori Gugger am Schauspielhaus Graz tätig, zunächst als Dramaturgieassistent, seit der Spielzeit 2012/13 als Dramaturg.