Bernhard Neumaier Musiker

Geboren:
1980 in Salzburg

Matura am musischen Gymnasium in Salzburg

Studium Jazzposaune und Instrumental-/Gesangspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Außerdem Tuba, E-Bass, Gitarre und Klavier

Als freischaffender Musiker Konzerte und CD-Produktionen mit Jazzbigband Graz, HGM Jazzorkestar Zagreb, Das Ballaststofforchester, Vienna Jazzcomposers, u. a.
European Jazz Orchestra 2008 (European Broadcasting Union)

Mitglied der steirischen Reggaeband Millions Of Dreads, diverse Einspielungen/Produktionen im Bereich Pop/Rock/Hip-Hop, verschiedenste Kindermusicalproduktionen

Musiklehrer für tiefes Blech, Keyboard und E-Bass an der Musikschule Kalsdorf und der Studiopercussion-School Graz

Am Schauspielhaus Graz als Musiker in Radetzkymarsch (Regie: Ingo Berk) und Freiheit in Krähwinkel (Regie: Christina Rast), als musikalischer Leiter bei Yvonne, Prinzessin von Burgund (intergroup; Regie: Anja Sczilinski) und als musikalischer Leiter der Schauspielhausband Wasmahatdashatmaghandi.

Spielzeit 2013/2014:
In der Spielzeit 13/14 wirkt Bernhard Neumaier im Musical Cabaret (Regie: Ingo Berk) mit. Die Premiere erfolgt am 31. Oktober 2013. Außerdem übernimmt er die musikalische Leitung bei Immer noch Sturm in der Regie von Michael Simon.

Spielzeit 2012/2013:
In der Spielzeit 12/13 übernahm Bernhard Neumaier die musikalische Leitung zur Deutschsprachigen Erstaufführung von Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs - Ein neues Musical nach dem Film von Pedro Almodóvar (Buch von Jeffrey Lane, Musik & Liedtexte von David Yazbek, Deutsch von Kevin Schroeder, Regie Bernadette Sonnenbichler).

Spielzeit 2011/2012:
In der Spielzeit 2011/2012 war Bernhard Neumaier musikalischer Leiter bei Die Dreigroschenoper (Regie: Anna-Sophie Mahler) und bei der Österreichischen Erstaufführung von Elfriede Jelineks Rechnitz (Der Würgeengel) (Regie: Michael Simon). Zudem wirkte er als Musiker bei Viktor Bodós Sommernachtstraum mit.