Knut Berger

Knut Berger wurde in Gelsenkirchen geboren.
Von 1999 bis 2003 studierte er Schauspiel an der Universität der Künste Berlin. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Schauspieler an der Schaubühne, der Volksbühne und dem HAU in Berlin, mit Regisseuren wie Constanza Macras, Yael Ronen und Patrick Wengenroth und in Film- und Fernsehproduktionen wie WIR, Walk on Water, Jerichow, This is Love, Röntgen, Vatermutterkind.

Spielzeit 2013/2014:
In dieser Saison ist Knut Berger in der Uraufführung Niemandsland, der zweiten Arbeit von Yael Ronen am Schauspielhaus Graz, zu sehen. Uraufführung am 5. Oktober 2013.

Spielzeit 2012/2013:
In der Spielzeit 12/13 war Knut Berger als Gast in der Uraufführung von Hakoah Wien (Regie & Konzept: Yael Ronen) zu sehen.