DAS MISSVERSTäNDNIS

„Man kann im Vergessen nicht glücklich sein“. Also kehrt Jan zurück in seine Heimat, die er vor zwanzig Jahren verlassen hatte. Entgegen dem Rat seiner Frau Marie mietet er sich unter falschem Namen in dem unwirtlichen Gasthof bei Mutter und Schwester ein. Aus der Deckung will er die Verhältnisse beobachten, um entscheiden zu können, was ihm Heimat und Familie bedeuten. Aber der Erkennungsprozess gerät zum kommunikativen Missverständnis. Jan weiß nicht, dass die beiden Frauen ihre Existenz mit Raubmord an Alleinreisenden bestreiten.... mehr

HEUTE

28.02.2015, HAUPTBÜHNE

19:30 bis ca. 21:00

Das Missverständnis

Albert Camus

HEUTE

28.02.2015, PROBEBÜHNE

20:00 bis ca. 21:00

FREILASSINGKRAUSE

DEMNÄCHST

02.03.2015, EBENE 3

20:30 bis ca. 21:50

Der Hals der Giraffe

Judith Schalansky

FREILASSINGKRAUSE

Eine generationsübergreifende Theaterrecherche zur Mutter-Tochter-Beziehung, die sich im Laufe des Lebens in einem immerwährenden Spannungsfeld zwischen Liebe, Fürsorge, Anerkennung, Stolz, Neid, Abhängigkeit und Eifersucht bewegt.
Zwischen Jänner und... mehr

Der Hals der Giraffe

Inge Lohmark ist eine der letzten ihrer Art. Sie unterrichtet Biologie und Sport in einer schrumpfenden Kleinstadt im hinteren Mecklenburg‐Vorpommern, im Osten Deutschlands. Hier herrscht Landflucht, es gibt kaum noch Kinder. In vier Jahren soll das Gymnasium... mehr

Tickets & Informationen unter 0316 8000

VORSTELLUNGSABSAGE FREILASSINGKRAUSE

Die Vorstellung der Schauspiel aktiv! Produktion FREILASSINGKRAUSE am 28. Februar auf der Probebühne des Schauspielhauses muss leider ersatzlos entfallen. Bereits gekaufte Tickets können im Ticketzentrum am Kaiser-Josef-Platz 10 bzw. an der Tageskasse im Schauspielhaus retourniert werden. Wir bitten um Verständnis!


WIEDER DA! SMART LOVE (DEIN LEIB KOMME)

In der Reihe Wildwuchs zeigen junge Künstler Rohlinge aus ihrer Werkstatt. Um Smartphonehörigkeit, Liebessehnsucht und Psychopolitik drehen sich Monologe, die Alexander Ratter mit Schauspieler Christoph Rothenbuchner erarbeitete: "Und nun nehme ich Sie auch schon mit in unsere Achterbahn der Seele: Wir zapfen uns ab und heran an den Bewusstseinsstrom der Zeit. Eine neue Art... mehr


PREMIERE EVENT

»Ein Mann steht vor einem Saal plötzlich verstummter fremder Menschen« sagt der Mann, der soeben die Bühne betreten hat. Und er spricht weiter. Der Mann, der - ähnlich einem Zauberkünstler - das Publikum verblüffend genau kennt, umschreibt fortan seine eigene Identität, ohne sie preiszugeben. Wie in den schillernden Monologen der elisabethanischen... mehr


GRAZER KULTURINSTITUTIONEN SAGEN ‚NEIN ZUR TICKETSTEUER‘!

Die Intendantinnen und Intendanten der Grazer Kulturorganisationen taten heute im Rahmen einer Pressekonferenz ihren Unmut zur geplanten Anhebung der Ticketsteuer kund und erklärten, welche Auswirkungen die Erhöhung für Museen, Bühnen und Festivalszene sowie deren Publikum hat. Das Kunst- und Kulturangebot in Österreich würde zunehmend zu einem Luxusgut verkommen,... mehr


SCHAUSPIELHAUS GRAZ: Trailer zu LE PASSÉ - DAS VERGANGENE nach Asghar Farhadi

SPIELPLAN bestellen
NEWSLETTER bestellen
FREUNDESKREIS Mitglied werden