DIE ABONNEMENTS FÜR DIE SPIELZEIT 2014/2015

DIE NEUEN ABOS SIND DA!

Abonnement-Rabatt
Bis zu 30 % Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis.

Kein Gedränge, keine Hektik
Sie haben Ihre Karten sicher!

Vorausplanen oder flexible Termine 
Für die gesamte Spielzeit!

Wie war das noch mal?
Vor den Abo-Vorstellung gibt es Einführungen zum Stück (ausgenommen Premieren), Gruppeneinführungen auf Anfrage.


Lernen Sie uns kennen!
Das Mini-Abo

Wir laden Sie zu besonders günstigen Konditionen ins Theater ein. Das Mini-Abo besteht aus 7 Gutscheinen, die Sie an Ihren Wunschterminen einlösen können. Erhältlich in den Preiskategorien I bis IV. Sie sparen mindestens 30 %! Keine Vertragsbindung und keine Kündigungsfrist. Nur gültig für Produktionen der Hauptbühne in der Spielzeit 2014/2015.**

€ 191 / € 156,50 / € 120 / € 76
Ermäßigt* € 95,50 / € 78,25 / € 60 / € 38


Neun mal „first night“ im Schauspielhaus!
Das Premieren-Abo

Erleben Sie den besonderen Reiz der ersten Vorstellung und feiern Sie im Anschluss mit den KünstlerInnen und Beteiligten die Premiere. Zusätzlich erhalten Sie einen Gutschein für zwei Personen für eine Probebühnenvorstellung Ihrer Wahl.
Alle 9 Premieren auf der Hauptbühne!

€ 477 / € 373,50 / € 283,50 / € 180 / € 108 / € 49,50
Ermäßigt* € 238,50 / € 186,75 / € 141,75 / € 90 / € 54 / € 49,50


Ihr Tag, Ihr Platz, Ihr Abo!
Das klassische Wochentags-Abo

Mit dem Wochentags-Abo können Sie vorausplanen: Sie entscheiden sich für einen Wochentag und wir organisieren den Rest. Tauschen ist bis zu drei Mal möglich (Bearbeitungsgebühr pro Termin und Abonnement: € 3).
Alle 9 Neuproduktionen auf der Hauptbühne an ihrem Wochentag!

€ 280 / € 230 / € 176 / € 111,50 / € 54 / € 25
Ermäßigt* € 140 / € 115 / € 88 / € 55,75 / € 27 / € 25
 

Das Beste von Haupt- & Probebühne!
Das Schauspiel-Vario

Sie bekommen beides: großes Theater im Schauspielhaus und ungewöhnliche Inszenierungen auf der Probebühne.
6 Vorstellungen auf der Haupt- & 4 auf der Probebühne***

€ 240 / € 206 / € 170 / € 127 / € 88,50 / € 69,50
Ermäßigt* € 122 / € 105 / € 87,50 / € 66 / € 46,50 / € 37


Ganz nah dran!
Das Probebühnen-Abo

Der besondere Reiz: die große Nähe zum Geschehen auf der Probebühne. Erleben Sie neue Dramatik, die Uraufführung eines Romanstoffes und experimentelle Theaterformen auf der Probebühne.
6 Neuproduktionen auf der Probebühne – Freie Terminwahl!

€ 79 / Ermäßigt* € 43


Die Mix-Abos der beiden großen Bühnen!
Schauspielhaus Graz & Oper Graz!

Wählen Sie aus dem umfangreichen Spielplan beider Häuser: Premieren-Mix
4 Premieren im Schauspielhaus & 4 Premieren in der Oper

€ 493 / € 423 / € 346 / € 255 / € 141 / € 82
Ermäßigt* € 246,50 / € 211,50 / € 173 / € 127,50 / € 70,50 / € 41


Vario-Mix
5 Vorstellungen im Schauspielhaus & 5 Vorstellungen in der Oper***

€ 359 / € 309 / € 254 / € 180 / € 90 / € 50
Ermäßigt* € 179,50 / € 154,50 / € 127 / € 90 / € 45 / € 25


Sonntag-Nachmittag-Mix
3 Vorstellungen im Schauspielhaus & 5 Vorstellungen in der Oper

€ 259 / € 229 / € 192 / € 142 / € 70 / € 40
Ermäßigt* € 129,50 / € 114,50 / € 96 / € 71 / € 35 / € 20


Die Sonntag-Nachmittag-Mix Termine
05.10.2014 15.00 Uhr Die Götter weinen (Schauspielhaus)
19.10.2014 15.00 Uhr Wilhelm Tell (Oper)
09.11.2014 15.00 Uhr Evita (Oper)
30.11.2014 15.00 Uhr Lumpazigeist Höllenangst Umsonst (Schauspielhaus)
21.12.2014 15.00 Uhr Tosca (Oper)
11.01.2015 15.00 Uhr Die lustige Witwe (Oper)
10.05.2015 15.00 Uhr Salome (Schauspielhaus)
14.06.2015 15.00 Uhr Manon (Oper)

* Ermäßigung für SchülerInnen, Studierende, Lehrlinge, Präsenz- und Zivildiener bis zum 27. Lebensjahr (Ausweispflicht!).
** Ausgenommen sind die Kategorien V und VI sowie Premieren, Gastspiele & Sonderveranstaltungen.
*** Ausgenommen sind Premieren, Gastspiele & Sonderveranstaltungen.

 

AbonnentInnen werben AbonnentInnen
Begeistern Sie Ihre Freundinnen und Freunde – und bringen Sie diese am besten gleich mit!
Sie sind AbonnentIn im Schauspielhaus Graz und möchten Ihre Begeisterung teilen – mit FreundInnen, Bekannten, Verwandten oder KollegInnen? 10 % des Wertes des Abonnements einer von Ihnen geworbenen NeukundIn schreiben wir Ihnen gut. Diesen Betrag können Sie entweder für weitere Tickets im Schauspielhaus einlösen (z. B. für die Probebühne, Wiederaufnahmen oder für die Ebene 3) oder aber bei der Verlängerung Ihres Abonnements geltend machen. Bitte nutzen Sie als Neu-AbonnentIn das Bestellformular aus unserem Jahresbuch.
Achtung! Neu-AbonnentIn ist nur, wer in der Spielzeit 2013/2014 kein Abo im Schauspielhaus besessen hat. Auch bei einem Wechsel der Abo- Variante besteht kein Anspruch auf eine Prämie. Werbungen innerhalb eines Haushaltes sind nicht zulässig.


KLEINGEDRUCKTES

Allgemein: Ein Abonnement gilt für die Dauer einer Spielzeit (September bis Juni) und verlängert sich automatisch um eine weitere Spielzeit, wenn Sie es nicht bis zum 31. Mai kündigen. Von Anfang Juni bis 15. Juli 2014 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Abonnementkarten direkt an der Theaterkasse abzuholen. Nach dem 18. August 2014 werden diese eingeschrieben zugesandt (zzgl. Portogebühr).

Termintausch: Wenn Sie zu Ihrem Termin verhindert sind, können Sie Ihre Karten entweder weitergeben oder bis zu zwei Tage vor dem geplanten Termin auf einen anderen Tag umbuchen. Legen Sie dazu unbedingt die Abo-Karten (als Original, Scan oder Fax) an der Tageskasse vor. Ihre Abonnement-Termine können Sie bei Bedarf bis zu drei Mal innerhalb einer Spielzeit tauschen. Bearbeitungsgebühr pro Termintausch und Abonnement: € 3 (ausgenommen Premierenabonnement).

Terminänderungen: Terminänderungen Ihrer Abovorstellungen können leider vorkommen. Wir bemühen uns, Sie rechtzeitig zu informieren und bieten Ihnen adäquate Ersatztermine an.

Wahl-Abo: Bei sämtlichen Wahl-Abo-Varianten erhalten Sie Schecks, die Sie zu Ihren gewünschten Terminen einlösen können. Reservierungen sind erwünscht und empfohlen! Sie können auch telefonisch unter T +43 (0) 316 8000 reservieren. Ihre Karten holen Sie bitte bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung an der Theaterkasse ab. Die Schecks der Wahl-Abos sind für eine Spielzeit (September 2014 bis Juni 2015) gültig und verfallen danach automatisch. Eine Barablöse ist nicht möglich.