Fortbildungen

Fortbildungen

  • SCHILF - Schulinterne LehrerInnenfortbildungen
    • Buchen Sie eine Fortbildung für ihr gesamtes Kollegium. Sei es um grundlegende Theaterpädagogische Methoden kennen zu lernen, oder auch um sich im Team einmal anders zu begegnen und die Gemeinschaft zu stärken. Themenschwerpunkte wie Teambuilding, Präsenz, Stimme oder andere Anliegen sind nach Absprache möglich.

      Termin und Kosten nach Absprache.

  • Fortbildungen für Lehrende aller Oberstufen in Kooperation mit der PH Steiermark
    • In dieser Fortbildungsreihe stellen wir Lehrenden aller Oberstufen unsere inszenierungsvorbereitenden Workshops zu ausgewählten Produktionen vor. Wir haben Stücke aus unterschiedlichen Epochen ausgewählt, um den TeilnehmerInnen ein möglichst breites Spektrum an Zugängen näher bringen zu können.

      Die TeilnehmerInnen lernen in praktischen Übungen und Spielen theaterpädagogische Methoden zur Kunst- und Kulturvermittlung kennen und werden befähigt und ermutigt, diese im Unterricht vermehrt einzusetzen. Sie lernen die Figuren des Stückes, ihre Konflikte und Handlungsmotivationen kennen. Sie erproben sich in szenischen Improvisationen unter Verwendung von Originaltexten und reflektieren gemeinsam mit der Leitung die angewandten Methoden in Hinblick auf die Arbeit mit Jugendlichen.

      Ein Stück gesellschaftskritisches Drama – „EIN VOLKSFEIND“ von Henrik Ibsen
      Datum: 17.12.2013
      Uhrzeit: 9-17
      Ort: Hans Sachs Gasse 10, 8010 Graz


      Bundesseminar für Lehrende aller Schulstufen in Kooperation mit der PH Steiermark - Theaterpraktische Methoden im Unterricht

    • In dieser zweitägigen Fortbildung werden Übungen und Spiele aus der Theaterpädagogik vorgestellt, die darauf zielen die Teamfähigkeit und das Vertrauen einer Gruppe zu schulen und die die Konzentration und Vorstellungskraft steigern. Übungen zur Selbstwahrnehmung und Ausdrucksfähigkeit stehen ebenso auf dem Programm, wie auch Methoden, um den Schulstoff sinnlich erlebbar zu machen oder schnell wieder die Aufmerksamkeit einer ermüdeten Klasse zu bekommen.

      Die TeilnehmerInnen sollen sich einen Rucksack von Übungen und Methoden erspielen und den Mut, in Zukunft spontan hinein zu greifen, um sich, ihre Klasse oder eine Situation zu entspannen, oder sich und ihre Klasse zu aktivieren.

      Termin: 16. und 17. Jänner 2014 jeweils von 10-17 Uhr
      Ort: Hans Sachs Gasse 10, 8010 Graz

      Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung über die Pädagogische für beide Fortbildungen ist erforderlich!!!

      Anmeldeschluss: 22.09.2013