Staatsfeind Kohlhaas


von István Tasnádi nach Heinrich von Kleist
Kooperation mit dem Institut für Schauspiel der Kunstuniversität Graz

Michael Kohlhaas, ein erfolgsverwöhnter Pferdehändler, wird mit zwei prächtigen Rappen von einem Schranken gestoppt. Aus reiner Willkür wird ein Passierschein gefordert, Kohlaas‘ Knecht und Pferde geschunden. Kohlhaas will sein Recht einklagen, doch wird ihm die Wiedergutmachung verweigert und seine Frau bei einem Bittbesuch in der Residenz erschlagen.

So beginnt Kohlhaas seinen blutigen Rachefeldzug: ein Bürger gegen den Staat, dem zahlreiche Unterdrückte sich anschließen. Der ungarische Dramatiker István Tasnádi bearbeitete die berühmteste Kleist Novelle fürs Theater. Seine behutsame und preisgekrönte Aktualisierung bietet eine rasante Spielvorlage für die zwölf Schauspielstudierenden des dritten Jahrgangs der Kunstuniversität Graz.




Pressestimmen:

„Da tut es zunächst gut, dass Regisseur Stefan Behrendt die Zügel locker lässt und für rasantes Tempo und komödiantische Auflockerung sorgt. Köstlich, wenn Kohlhaas‘ Feinde begeistert DJ Ötzi und „De Randfichten“ singen (die Musik des Bösen, eh klar), oder wenn der schwer verletzte Knecht sich mittels Scharadespiel verständigt. […] Aus den durch die Bank talentierten jungen Schauspielstudenten der Grazer Kunstuniversität stachen der überzeigend rasende Dominik Jedryas (Titelrolle), das stolz schnaubende Pferdeduo Claudia Kainberger und Josef Mohamed und das […] Klamaukduo Lukas Stöger und Chistian Neuhof heraus.“
(Nina Müller, Kleine Zeitung, 2. Oktober 2012)

„Überaus professionell, charismatisch und witzig haben sich die jungen SchauspielnovizInnen in Szene gesetzt. […] Die Angepasstheit an die moderne Wahrnehmungsart, ein Witz, der scheinbar in so einem ernsten Stoff nichts verloren hat, verbunden mit der Tragik der Handlung, mobile Bühnendekorationen und Einbindung und Bespielung des Zuschauerraumes sorgen für einen unterhaltsamen Abend.“
(Varvara Shcherbak, die Frau.at, 1. Oktober 2012)


Youtube Videos:


Trailer zur Produktion STAATSFEIND KOHLHAAS, Eröffnung probebühne 12/13, Regie: Stefan Behrendt