András Dömötör

András Dömötör, geboren 1978, ein ungarischer Regisseur, der an der Theaterakademie in Budapest auch als Schauspiellehrer tätig ist. Den Schwerpunkt seiner Arbeit sieht er im Bereich der zeitgenössischen Dramatik. Neben regelmäßigen Regiearbeiten am Katona József Theater in Budapest, wo er u. a. eine monatliche Theater-Soap namens „Trusteeship“ zur aktuellen politischen Lage in Ungarn herausbrachte, inszeniert Dömötör auch am Berliner Maxim Gorki Theater und am Staatstheater Karlsruhe.

Spielzeit 2016.2017:
In der Spielzeit 16.17 inszeniert András Dömötör „Der thermale Widerstand“ von Ferdinand Schmalz, zu sehen ab Mai in HAUS ZWEI.

Spielzeit 2015.2016:
In der Spielzeit 15.16 war András Dömötörs Projekt „Vigyázat, Szomzéd! – Vorsicht, Nachbar!“ in HAUS DREI zu sehen. Folge 1 feierte am 28. Jänner Premiere, Folge 2 am 11. März, Folge 3 am 1. und Folge 4 am 11. April.