Anne Weinknecht

Anne Weinknecht, in Heidelberg geboren und aufgewachsen, erhielt ihre Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Sie gehörte drei Jahre lang zum Ensemble der erfolgreichen ARD Serie „Um Himmels Willen“ und spielte zwei Jahre lang im Ensemble am Theater Lübeck. Als Gast war sie in der freien Szene und an verschiedenen Stadttheatern beschäftigt, unter anderem in Bochum, Essen, Karlsruhe, Bern, Solothurn, Basel sowie auf Tournee im gesamten deutschsprachigen Raum. Sie arbeitet regelmäßig für Fernsehen und Film, dort war sie unter anderem im „Tatort“, „Großstadtrevier“, „SOKO Wismar“, „SOKO Leipzig“ zu sehen. Beim Max Ophüls Filmfestival in Saarbrücken steht sie als Moderatorin auf der Bühne. Anne Weinknecht lebt in Berlin. Die Arbeit am Schauspielhaus Graz ist ihre erste in Österreich.

Spielzeit 2016.2017:
In der Spielzeit 16.17 gab Anne Weinknecht die Helene in „Yellow Line“ von Charlotte Roos und Juli Zeh in der Regie von Jan Stephan Schmieding (Premiere am 22. September).