Edmond Rostand

Edmond Rostand, geboren 1868 in Marseille, entstammte einer wohlhabenden provenzalischen Familie. Von Haus aus Jurist, widmete er sich bald ganz der Schriftstellerei und verfasste hauptsächlich Versdramen in neuromantischem Stil. Von seinen Werken sind nur noch wenige bekannt, mit seinem berühmtesten Stück „Cyrano de Bergerac“ verfasste er jedoch 1897 einen Klassiker, der bis heute weit über Frankreich hinaus gespielt wird. Rostand wurde 1918 in Paris ein Opfer der weltweit grassierenden Grippeepidemie.