Bist Du GAK oder STURM?

Eine Fußball-Bürger*innenbühne über Liebe, Stolz und Fan-Sein

Inhalt

Das Schauspielhaus Graz hat sich zum Ziel genommen zum ersten Mal das Theater in ein Stadion zu verwandeln und zwar mit einer Fußball-Bürger*innenbühne über Liebe, Stolz und Fan-Sein!

Es geht also um Euch und Eure Verbundenheit zum Verein. Was heißt Fan sein? Was macht Stadion aus – wer sind Eure Freunde und Feinde, wer ist Eurer Vorbild, was liebt und hasst ihr? Gebt der Stadt Graz und dem Theaterpublikum Einblick in die besten Momente des Fußballs – ein Leben für den Kick, für den Augenblick? Schreit uns die geilsten Parolen an den Hals! Rüttelts die Hochkultur aus den Sesseln und zeigts uns wo die wahre Leidenschaft zuhause ist! Ihr habt die Möglichkeit bei einer einmaligen Produktion mit einem hochprofessionellen Team – unter der Leitung von Regisseur Ed. Hauswirth – dabei zu sein und mit der ganzen Theatermaschinerie im großen Haus (vor bis zu 500 Zuschauer*innen) Euch und Euren Verein zu präsentieren.

Wir suchen deshalb die 11 besten STURM Anhänger und Anhängerinnen, die auf die 11 besten GAK Fans treffen werden. Es wird ein DERBY geben – deshalb braucht es Euren vollen Einsatz!

PROBENZEIT 09.12.2019 bis 28.02.2020

Infos und Anmeldung unter timo.staaks@schauspielhaus-graz.com

THEATERPÄDAGOGIK Timo Staaks

ANGEBOT VON SCHAUSPIELHAUS AKTIV
MITREDEN Theaterdialog am 18. März

TERMINE
Fr, 28. Feb 19:30
PREMIERE
Di, 03. Mär 19:30
Mi, 11. Mär 19:30
Mi, 18. Mär 19:30
Mehr anzeigen
ORT & DAUER
HAUS EINS
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
PREMIERE
28. Februar 2020, HAUS EINS
BESETZUNG
WIR EMPFEHLEN IHNEN
HAUS ZWEI

Geschichten über Essen gibt es in nahezu jeder Familie, deren Herkunft sich auf mehr als zwei Länder, Kontinente oder Kulturen erstreckt. Immer wieder ist die Frage: Wie kann man ein kleines bisschen Zuhause schmecken? In dieser Bürger*innenbühne kommen Menschen mit Migrationshintergrund, Postmigrant*innen, Alteingesessene und Neudazugekommene zu Wort und teilen ihre Anekdoten, Familienrezepte und süßen Geheimnisse.

Medien