Frauen aus dem Chor Sosamma, eine singt Solo

Das etwas andere Neujahrskonzert

Sosamma – Open Minds

Inhalt

Am 2. Jänner zeigt  der multikulturelle Grazer Frauenchor „Sosamma“ im „Etwas anderen Neujahrskonzert“ das Programm ihrer neuen CD „Open Minds Vol. 3“: Auf der Suche danach, was die Gesellschaft in all ihrer bereichernden Vielfalt zusammenhält, ist „Open Minds“ eine musikalische Entdeckungsreise, die über spirituelle Lieder, quer über Kontinente und Kulturen letztlich zurück zu uns selbst führt. Die Kulturen verbindend und in die Heimaten hinein verwurzeln die Lieder, wecken Kraft und Lebensenergie  - immer mit Charakter, Humor und Herz.

Der multikulturelle Frauenchor „Sosamma“ ist ein Chor von fünfzig Frauen zwischen 23 und 66 Jahren mit verschiedenen kulturellen und sprachlichen Hintergründen (zurzeit aus Serbien, Bosnien, Rumänien, Deutschland, Nigeria, Großbritannien, Indien, Schweden, Palästina und Österreich). „Sosamma“ wurde 2002 gegründet, steht unter der Leitung von Vesna Petković und ist im Transkulturellem Zentrum OMEGA beheimatet.

ORT & DAUER
HAUS EINS
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
Medien
Frauen aus dem Chor Sosamma, eine singt Solo