Erstes Wiener Heimorgel Orchester & Clemens J. Setz


Inhalt

LoFi-Pop-Sound vom Allerfeinsten, gespielt auf kleinen, billigen Consumer Keyboards. Seit Jahren begeistert das Erste Wiener Heimorgelorchester sein Publikum im In- und Ausland und gewann u. a. den FM4 Protestsongcontest. 2016 erschien ihr Album „Rund“ mit Texten von Clemens J. Setz.

Das detaillierte Programm sowie Informationen zu allen im Rahmen des Festivals stattfindenden Veranstaltungen finden Sie ab Mitte Mai hier bzw. unter www.dramatikerinnenfestival.at.

Das DRA|MATIK|ERINNENFEST|IVALwird ausgerichtet vom Schauspielhaus Graz und dem DRAMAFORUM von uniT, es wird unterstützt vom Deutschen Literaturfonds.

TERMINE
Fr, 14. Jun 21:30
ORT & DAUER
HAUS DREI
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
WIR EMPFEHLEN IHNEN
HAUS EINS

Danton und Robespierre reisen nach Burkina Faso. Erleben Sie, wie Regisseur Christoph Gockel und Puppenpauer Michael Pietsch ihr Stück „Der Auftrag: Dantons Tod“ mit der Entstehung einer Revolution in Afrika zusammenführen.

HAUS ZWEI

Aus drei Stücken mach eins: Sibylle Berg schreibt über junge Frauen, die erst in WG-Küchen kochen, später Kinder bekommen und im Alter vom Leben auf dem Mars träumen. Es inszeniert Franz-Xaver Mayr („Am Boden“).

HAUS ZWEI

Im neuesten Stück von Clemens J. Setz trifft digitale Depression auf analoge Vorzeigefamilie und künstliche Intelligenz auf Heidelbeer-Kurkuma-Joghurt. Auf wunderbare Weise mischt Clemens J. Setz Technologie-Hype und Zukunftsängste mit antiken Rachegöttinnen. 

Medien