grazERZÄHLT

Internationales Storytelling-Festival

Inhalt

„Es gibt keine größere Sehnsucht des Menschen, als ein Gegenüber zu finden, das einem zuhört: wenn man von Sehnsüchten und Träumen, von Problemen und Ideen, von Liebe und von allem, was einen bewegt, erzählt. Diese Sehnsucht wird jedoch erst dann erfüllt, wenn man erkennt, dass das eigene Erzählen vom Zuhören des Anderen, von seinem Verstehen, von dem Respekt dem Gesagten gegenüber, abhängig ist. Die Kunst des Erzählens ist also auf das engste verknüpft mit der Kunst des Zuhörens. Folglich ist das Erzählkunstfestival eigentlich ein Zuhörkunstfestival. Und ‚Graz erzählt‘ … nichts anderes, als ein Spiegelbild unseres Alltages.” Folke Tegetthoff

Vom 16. bis 21. Mai erobert das „FESTIVAL DER GESCHICHTEN“ wieder die steirische Landeshauptstadt: Im Rahmen von „grazERZÄHLT“ finden insgesamt 12 Programmpunkte statt. Den Höhepunkt bildet die legendäre „Lange Nacht der Märchenerzähler“, die zweimal im Grazer Schauspielhaus stattfindet und bei der fantastische Geschichten von acht ganz außergewöhnlichen Künstler*innen auf unterschiedliche Weise erzählt werden. 

Matinee der fantastischen Geschichten

Unsere Welt ist unfassbar laut und bewegt geworden – einem Tsunami gleich werden wir von einer Informationsflut überrollt. Gerade Kinder und Jugendliche sind davon besonders betroffen. Unsere Matineen der fantastischen Geschichten sind unsere Antwort darauf: Wenn über 2000 Kinder und Jugendliche zur Ruhe kommen. Innehalten. Und das Fantastische still genießen. Weil sie einfach so beeindruckt sind von dem, was sie da zu hören und zu sehen bekommen: Wenn Künstler aus aller Welt auf so unterschiedliche Weise ihre Geschichten erzählen und damit ihr Publikum verzaubern!

MATINEE am 16. und 17. Mai, jeweils 9.30 Uhr, HAUS EINS, für Schüler*innen von 6 bis 10 Jahren

MATINEE am 16. Mai, 11.30 Uhr, HAUS EINS ,für Schüler*innen von 10 bis 14 Jahren

MATINEE am 17. Mai, 11.30 Uhr, HAUS EINS, für Schüler*innen ab 14 Jahren

Lange Nacht der Märchenerzähler

Seit 31 Jahren das Highlight des Festivals: Erleben Sie, wie es ist, auf acht völlig unterschiedliche Arten Geschichten erzählt zu bekommen! Spüren Sie die einzigartige Kraft und die Faszination der Crème de la Crème internationaler Erzählkunst. Lassen Sie sich mitreißen und berühren, wenn 8 Künstlerinnen und Künstler die Zeit im Schauspielhaus Graz für 3 Stunden still stehen lassen …

LANGE NACHT am 18. und 19. Mai, 19.30 Uhr, HAUS EINS

Weitere Informationen unter www.graz-storytellingfestival.at

TERMINE
Mi, 16. Mai 09:30 - 10:40
Mi, 16. Mai 11:30 - 12:40
Do, 17. Mai 09:30 - 10:40
Do, 17. Mai 11:30 - 12:40
Mehr anzeigen
ORT & DAUER
HAUS EINS
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
BESETZUNG
Medien