grazERZÄHLT - Lange Nacht der fantastischen Geschichten

Inhalt

Seit 33 Jahren DAS Highlight: Erleben Sie die atemberaubende Vielfalt internationaler Erzählkunst im Rahmen unseres langjährigen Festivalklassikers. Denn an diesem besonderen Abend werden Geschichten auf vielfältigste Art und Weise zum Leben erweckt: durch klassisches Erzählen, aber auch durch Musik, Gesang, Tanz, Gestik, Mimik und vielem mehr! Lassen Sie sich mitreißen und berühren, wenn für drei Stunden die Zeit still zu stehen scheint…


Künstler*innen:
Arthur Cadre | Tänzer aus Frankreich (nv)
Moses Concas | Mundharmonika Beatboxer aus Italien (m)
Julien Cottereau | Pantomime & Geräuschemacher aus Frankreich (nv)
Gcina Mhlophe mit Tochter Nomakhwezi | Erzählerinnen aus Südafrika (d/e)
Radio.String.Quartet | Streichquartett aus Österreich (m)
Folke Tegetthoff | Erzähler aus Österreich (d)
Gabor Vosteen | Musik-Comedy aus Deutschland (m/nv)
Kuniko Yamamoto | Erzählerin aus Japan (e)

(Legende: d – Deutsch, e – Englisch, m – Musik, nv – Non-Verbal)

Zur Website von grazERZÄHLT

TERMINE
Sa, 30. Mai 19:30 - 23:00
ORT & DAUER
HAUS EINS
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
Medien