"Oberdorf: fortschrittlicher"

Künstlerische Diplomarbeit von Michael Gernot Sumper

Inhalt

Dass der Großbauer an seinem 78. Geburtstag als angesehenes engagiertes Gemeindemitglied so von seiner schmerzhaften dunklen Vergangenheit heimgesucht wird, hätte er nicht für möglich gehalten. "Wenn ma im Leben wos erreichen will, muass ma manchmal a bissl frech sei." Ursprünglich als künstlerische Diplomarbeit an der Kunstuniversität Graz entwickelte Michael Gernot Sumper ein tragikomisches Stück über einen steirischen NS-Mitläufer. Opportunismus, Macht und Sex  –  verdrängte und rekonstruierte Lebensgeschichte  – bitter und ironisch.

Der Trailer zum Stück HIER!

Mit Paul Enev, Fanny Holzer, Carmen Kirschner, Michael Gernot Sumper
Musik von Georg Danzer
Live-Musik Markus Amreich, Michael Hirt

ORT & DAUER
HAUS DREI
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
WIR EMPFEHLEN IHNEN
HAUS DREI

Echter Kriegsreporter? Nein, alles nur Show. Der Autor und ehemalige Entwicklungshelfer Sven Recker hat eine Parodie über Fake-News und Korruption verfasst.

HAUS DREI

10.000 Gedanken, die das Leben lebenswert machen. Oder nicht? Cara-Sophia Pirnat inszeniert Duncan Macmillans heiter-melancholisches Stück zur Volkskrankheit Depression.

Medien