Tabu La Rasa

Folge 1: Burschenschaft und Blut
Lecture Performance von Nadja Pirringer, Evamaria Salcher, Tamara Semzov und Jennifer Weiss

Inhalt

In dieser Lecture Performance werden radikale Thesen, Tabus und Mythen in einen Mix aus Popkultur und Wissenschaft geworfen. In der ersten Folge geht es hinab in die Keller der deutsch-nationalen, schlagenden Männerbündnisse. Aktuell besetzen deren Mitglieder in der österreichischen Politik wichtige Funktionen und Ämter: insgesamt 69 Personen, darunter 17 Abgeordnete und 2 Minister. Worin besteht das „heroische Männerbild“ von Burschenschaften; welche Traditionen, Rituale, Hierarchien und äußere Feindbilder gibt es? Warum tragen sie Vollwichs und Schmiss? Ist die Mensur eine Form von Menstruationsneid? Und was fordert die Burschenschaft Hysteria mit dem goldenen Matriarchat?

Mit Evamaria Salcher und Tamara Semzov

 

ORT & DAUER
HAUS DREI
Hofgasse 11, A - 8010 Graz
BESETZUNG
WIR EMPFEHLEN IHNEN
HAUS DREI

Ferdinand Schmalz lässt in seinem neuen Stück ein Dorf in den Alpen im Schlamm  versinken – gemacht aus Tradition und Alteingesessenem, das langsam aufbricht.

HAUS DREI

Die „Rede an den kleinen Mann“ ist weniger Wilhelm Reichs persönliche Abrechnung mit seinen Lebensumständen, sie ist vielmehr ein zeitlos-aktuelles Portrait des Durchschnittsmenschen.

HAUS DREI

10.000 Gedanken, die das Leben lebenswert machen. Oder nicht? Cara-Sophia Pirnat inszeniert Duncan Macmillans heiter-melancholisches Stück zur Volkskrankheit Depression.

Medien