Mitlernen



Es geht um alle da draußen!


„Es geht um alle da draußen.“ Mit den Worten des Autors Thomas Melle aus dem Stück „Bilder von uns“ startet die Theaterpädagogik des Schauspielhauses in die neue Saison. Unter dem Namen Schauspielhaus Aktiv öffnet das erweiterte Team das Theater und bietet Einblicke, Austausch, Diskurs, Begegnungen, spielerisches Erfahren und Ausprobieren. Neben altbewährten Formaten kommen mit der Spielzeit 2017.2018 zahlreiche neu entwickelte Angebote für Studierende, Lehrlinge und Erwachsene hinzu – viel Programm für alle da draußen!


Neue Schüler*innen-Preise

Im Klassenverband bezahlen Schüler*innen ab der Spielzeit 2017.2018 nur noch € 12 pro Karte in den Kategorien I bis III in HAUS EINS. Die Begleitperson (Lehrer*in) geht weiterhin gratis.
 

Und so funktioniert es:
Kaufen oder reservieren Sie die entsprechenden Karten direkt im Ticketzentrum und wenden Sie sich anschließend für Ihr theaterpädagogisches Wunsch-Angebot an nina.haeusler@schauspielhaus-graz.com





Theaterwerkstatt


Eine Schulwoche, eine Klasse, ein Stück. Fünf Tage im Schauspielhaus untertauchen und mit uns eine Präsentation entwickeln, die am fünften Tag im Schauspielhaus, in der Schule oder im öffentlichen Raum zur Aufführung kommt. Gearbeitet wird zu Themen ausgewählter Stücke des Spielplans.

Anmeldung & Information

Anmeldung bis 27. Oktober 2017
Dipl.-Päd. Viola Novak
Leitung Schauspielhaus Aktiv
E-Mail: viola.novak@schauspielhaus-graz.com

Preis auf Anfrage



Auftakt für Lehrpersonen 2017.2018


Unser neues Programm und das erweiterte Schauspielhaus Aktiv-Team können alle Lehrpersonen am 18. Oktober um 17.00 Uhr bei einem gemütlichen Beisammensein kennenlernen und danach die Hauptprobe von „Nathan der Weise“ besuchen.


TERMINE
Auftakt 2017.2018
Mi, 18. Okt 2017 17:00



Jugend für Jugend


Neben den Einführungen durch das Team der Dramaturgie finden ab der Saison 2017.2018 auch Einführungen von Jugendlichen für Jugendliche statt. Für ausgewählte Inszenierungen wird ein Expert*innen-Team aus Jugendlichen Einführungen halten, die noch einmal eine andere Sicht auf Theater bieten.

Ausgewählte Stücke dafür sind
„Hiob“
„Böhm“


Fragen rund um das Thema?

Dipl.-Päd. Viola Novak
Leitung Schauspielhaus Aktiv
E-Mail: viola.novak@schauspielhaus-graz.com





Schul-Abo: Eine Spielzeit intensiv


Neu in der Spielzeit 2017.2018:

Im Klassenverband 3 Produktionen besuchen (zwei in HAUS EINS und eine in HAUS ZWEI) und zu jedem Vorstellungsbesuch jeweils ein kostenloses Schauspielhaus Aktiv Zusatzangebot (Workshop, Backstage-Führung, Gespräch mit Schauspieler*innen) nutzen.

Kosten pro Schüler*in: € 33; eine Begleitperson ist gratis


Anmeldung & Information:

Mag.a. Nina Häusler
Team Schauspielhaus Aktiv & Großkundenbetreuung
E-Mail: nina.haeusler@schauspielhaus-graz.com
Tel.: +43 316 8008 1234
Neue Schüler*innen-Preise

Im Klassenverband bezahlen Schüler*innen ab der Spielzeit 2017.2018 nur noch € 12 pro Karte in den Kategorien I bis III in HAUS EINS. Die Begleitperson (Lehrer*in) geht weiterhin gratis.

Und so funktioniert es:
Kaufen oder reservieren Sie die entsprechenden Karten direkt im Ticketzentrum und wenden Sie sich anschließend für Ihr theaterpädagogisches Wunsch-Angebot an nina.haeusler@schauspielhaus-graz.com



Workshops zu Inszenierungen


Wir gestalten Theater-Workshops zu Inszenierungen, die einen gut vorbereiteten Theaterbesuch ermöglichen. Gemeinsam die Stücke der neuen Saison zerlegen, durchrütteln und neu zusammensetzen. Theater aktiv erleben und emotional erfassen steht hier im Mittelpunkt: In Figuren schlüpfen, Regieideen erfahren, dramaturgische Strukturen erkennen, Aspekte des Bühnenbildes aufgreifen, sich als Klasse neu begegnen, soziales Lernen durch das Spiel erproben. Die Workshops können in der Schule oder im Schauspielhaus stattfinden und dauern zwischen zwei und vier Stunden.

Wir bieten Workshops zu folgenden Produktionen in der Spielzeit 2017.2018:

„Faust :: Mein Brustkorb : Mein Helm“ (Werner Schwab)
„Vereinte Nationen“ (Clements J. Setz)
„Kinder der Sonne – The Sun is a dead star“ (Maxim Gorki)
„Nathan der Weise“ (Gotthold Ephraim Lessing)
„Hiob“ (nach dem Roman von Joseph Roth)
„Tartuffe“ (Molière)
„Der Zauberberg“ (Thomas Mann)
„Rest of Europe (AT)“ (Arbeitstitel) (Nicoleta Esinencu)
„Welche Droge passt zu mir?“ (Kai Hensel)
„Das Alte Testament“ - Ein Projekt von Volker Hesse

Und zu folgenden Wiederaufnahmen aus der Spielzeit 2016.2017:

„Der Struwwelpeter“ (Julian Crouch und Phelim McDermott)
„Der Talisman“ (Johann Nepomuk Nestroy)
„Judas“ (Lot Vekemans)


Anmeldung

Terminvereinbarungen und die Anmeldung zu einem der Workshop-Angebote von Schauspielhaus Aktiv sind möglich bei Mag.a. Nina Häusler unter +43 316 8008 1234 oder nina.haeusler@schauspielhaus-graz.com.^

NEUE SCHÜLER*INNENPREISE
Im Klassenverband bezahlen Schüler*innen ab der Spielzeit 2017.2018 nur noch € 12 pro Karte in den Kategorien I bis III in HAUS EINS. Die Begleitperson (Lehrer*in) geht weiterhin gratis.

Und so funktioniert es:
Kaufen oder reservieren Sie die entsprechenden Karten direkt im Ticketzentrum und wenden Sie sich anschließend für Ihr theaterpädagogisches Wunsch-Angebot an nina.haeusler@schauspielhaus-graz.com


Textimpulse zum Weiterdenken


Zu ausgewählten Inszenierungen bieten wir Textimpulse an, die im Unterricht verwendet werden können:

"Böhm"(Paulus Hochgatterer und Nikolaus Habjan)
"Bilder von uns" (Thomas Melle)
"Du (Norma)" (Philipp Löhle)
"The Who and the What" (Ayad Akhtar)

Interesse?

Dipl.-Päd. Viola Novak
Leitung Schauspielhaus Aktiv
E-Mail: viola.novak@schauspielhaus-graz.com

Spielzeitworkshop

In einer 30 Minütigen Spielform werden wir das Spielzeit-Thema der Saison „Glaube und Zweifel“ spielerisch vorstellen. Wir kommen damit gerne in Ihre Bildungseinrichtung, um dem Lehrer*innenkollegium das Schauspielhaus schmackhaft zu machen.
Anmeldung
E-Mail: nina.haeusler@schauspielhaus-graz.com Tel.: +43 316 8008 1234