Mitreden

Zugabe

Das Theater ist ein Begegnungsort, der Raum für Diskurs schafft und gemeinsames Nachdenken über die Gegenwart – und die Zukunft – anregt. Zu ausgewählten Inszenierungen sucht das Schauspielhaus Graz den Dialog mit Expert*innen: In Vorträgen, Interviews und spannenden Diskussionsformaten rund um unsere Vorstellungen wollen wir in einen Austausch kommen. In Zusammenarbeit mit der Akademie Graz.

 
Information & Kontakt

Kostenlos, keine Anmeldung nötig!
Termine: im Leporello und auf der Website
Informationen: julia.gratzer@schauspielhaus-graz.com

Theaterdialog

Gesprächsbedarf? Dieses Kommunikationslabor bietet Zuschauer*innen Zeit und Raum, sich über das Gesehene nach Theaterbesuchen auszutauschen,  manchmal auch mit den Künstler*innen, und dabei auf kreative Art und Weise miteinander ins Gespräch kommen.
Treffpunkt ist jeweils nach der Vorstellung im Foyer.

 

Termine 2019.2020

Mi, 18.12.19 Josef und Maria
Mi, 22.01.20 Heldenplatz
Mi, 12.02.20 Vögel
Mi, 18.03.20 Bist Du GAK oder STURM?
Mi, 08.04.20 Macbeth
Mi, 06.05.20 dritte republik (eine vermessung)

 

 

Information & Kontakt

Kostenlos, keine Anmeldung nötig!
Informationen: timo.staaks@schauspielhaus-graz.com

ÖH-Stückgespräche

An ausgewählten Terminen gehen Studierende und Lehrlinge gemeinsam ins Theater und erhalten darüber hinaus Einblicke hinter die Kulissen, kommen mit Künstler*innen ins Gespräch und können auch selbst spielerisch aktiv werden.

Termine 2019.2020

Stückgespräch zu „jedermann (stirbt)“ am 6. Dezember 2019

Interesse?

Kosten: € 5 (inkl. Ticket)
Termine: im Leporello und auf der Website
Kontakt: timo.staaks@schauspielhaus-graz.com