Das Schauspielhaus Graz sucht...

… ab sofort bis Februar 2020 Mitarbeiter*in Beleuchtungsabteilung (Vollzeit) – Karenzvertretung

Aufgabengebiet

Betreuung von Proben und Vorstellungen
Einrichtung und Wartung der Beleuchtungsausrüstung

Anforderungsprofil
Abgeschlossene Lehrabschlussprüfung als Elektriker*in oder eine gleichwertige Berufsausbildung
Begeisterung für das Theater
Kreativität und künstlerisches Einfühlungsvermögen
Gute Auffassungsgabe, Initiative und persönliches Engagement
Zuverlässigkeit, Kontakt- und Teamfähigkeit sowie Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Belastbarkeit
Flexibilität und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten (Abend-, Sonn- und Feiertagsdienste)
Verständnis für die dem Theater eigenen Betriebsabläufe
Idealerweise Erfahrung in Theater- oder Veranstaltungsbetrieben, vorzugsweise als Veranstaltungstechniker*in, Beleuchter*in oder Elektriker*in

Die Bezahlung erfolgt nach KV (Lohnstufe H/1) und beträgt mindestens € 1.632,38 (brutto/Monat). Überzahlung ist je nach Qualifikation und Diensterfahrung durch höhere Einstufung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 31.03.2019 ausschließlich per E-Mail an Herrn Thomas Trummer: thomas.trummer@schauspielhaus-graz.com

... ab 02.09.2019 einen Lehrling zum/zur
    Maskenbildner*in

Wir bieten Ihnen:

• Fundierte, künstlerisch-handwerkliche Berufsausbildung in der Maskenbildnerei
• Ausbildungsverhältnis und Vergütung lt. Theater-Kollektivvertrag für die Technik

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Pflichtschulausbildung
• Begeisterung für das Theater und den Ausbildungsberuf sowie hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
• Kreativität und künstlerisches Einfühlungsvermögen
• Zeichnerisches Darstellungsvermögen (Entwürfe, Skizzen)
• Gutes visuelles Gedächtnis und Einfallsreichtum für visuelle Effekte
• Initiative Arbeitsweise und Teamfähigkeit sowie Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Belastbarkeit
• Flexibilität und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und Verständnis für die dem Theater eigenen Betriebsabläufe
• Einschlägige Praktika wünschenswert (bitte Nachweis als Kopie den Unterlagen beifügen)
• Idealerweise Ausbildung bzw. Vorbildung als Visagist*in
• Alter 17 Jahre oder älter wünschenswert

Bezahlung lt. KV im 1. Lehrjahr: € 528,18 brutto/Monat

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 15.03.2019 ausschließlich per E-Mail an Herrn Dieter Schäffner: dieter.schaeffner@schauspielhaus-graz.com

Regiehospitanz für die folgenden Produktionen

„Vor Sonnenaufgang“

Für die Produktion „Vor Sonnenaufgang“ in der Regie von Bernd Mottl, die am 11. Mai 2019 Premiere hat, suchen wir eine/n engagierte/n Regiehospitant*in, der/die das Team unterstützt.

Zeitraum: 21. März 2019 bis zur Premiere am 11. Mai 2019

Wichtig wäre, dass Sie die Proben regelmäßig begleiten können; die Mitarbeit kann nicht vergütet werden.

Sollten Sie Freude und Interesse am Theater haben, Engagement und Teamgeist mitbringen, dann melden Sie sich bitte bei Elena Bakirova unter elena.bakirova@schauspielhaus-graz.com (inkl. Lebenslauf, Foto, sowie Angaben zu etwaigen bisherigen Theatererfahrungen)

„Schöne neue Welt: Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“
Eine Bürger*innenbühne über die Arbeit an der Welt von morgen

Für die Produktion „Schöne neue Welt: Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“, Eine Bürger*innenbühne über die Arbeit an der Welt von morgen, in der Regie von Anja Michaela Wohlfahrt, die im April 2019 Premiere hat, suchen wir eine/n engagierte/n Regiehospitant*in, der/die das Team unterstützt.

Zeitraum: ab sofort bis 17. April 2019

Wichtig wäre, dass Sie die Proben regelmäßig begleiten können; die Mitarbeit kann nicht vergütet werden.

Sollten Sie Freude und Interesse am Theater haben, Engagement und Teamgeist mitbringen, dann melden Sie sich bitte bei Alina Rous unter rous.alc90@gmail.com (inkl. Lebenslauf, Foto, sowie Angaben zu etwaigen bisherigen Theatererfahrungen)

Regiehospitanz für die folgende Produktion

„Schöne neue Welt: Familie 2.0“
Eine Bürger*innenbühne über das Zusammenleben

Für die Produktion „Schöne neue Welt: Familie 2.0“, Eine Bürger*innenbühne über das Zusammenleben, in der Regie von Uta Plate, die am 29. Juni 2019 Premiere hat, suchen wir eine/n engagierte/n Regiehospitant*in, der/die das Team unterstützt.

Zeitraum: 1. April bis zur Premiere am 29. Juni 2019

Wichtig wäre, dass Sie die Proben regelmäßig begleiten können; die Mitarbeit kann nicht vergütet werden.

Sollten Sie Freude und Interesse am Theater haben, Engagement und Teamgeist mitbringen, dann melden Sie sich bitte bei Anja Wohlfahrt unter anja.wohlfahrt@schauspielhaus-graz.com (inkl. Lebenslauf, Foto, sowie Angaben zu etwaigen bisherigen Theatererfahrungen)