Das Schauspielhaus Graz sucht ...
... in den verschiedensten Bereichen Hospitantinnen und Hospitanten. Die Abteilungen bzw. Produktionen entnehmen Sie bitte den Ausschreibungen auf der rechten Seite. Bitte wenden Sie sich ausschließlich an den dort angeführten Kontakt.

Dramaturgiehospitant*in gesucht

Das Schauspielhaus Graz vergibt eine Hospitanz in der Dramaturgie ab Ende August 2018.
Die Hospitanz ist nicht stückbezogen und bietet somit einen Einblick in den Berufsalltag und die verschiedenen Entstehungsphasen unterschiedlicher (Theater‑) Produktionen des Hauses. Auf dem Programm stehen neben gelegentlichen Probenbesuchen auch Recherchearbeiten zu Stücken, Mitarbeit an Programmheften, Verfassen von Kurztexten, Beschaffung von Primär- und Sekundärtexten, Begutachtungen und Korrekturlesen von Texten, organisatorische Tätigkeiten, etc.

Ein besonderes Interesse am Theater, ein Gespür für Text und Sprache, Erfahrungen im selbstständigen Schreiben und eigenständiger wissenschaftlicher Recherche sind ebenso wie zeitliche Flexibilität, eine gute Team- und Kommunikationsbereitschaft Voraussetzung für die Hospitanz.
Die Hospitanz umfasst einen Zeitraum von mindestens acht bis höchstens zwölf Wochen und wird nicht vergütet; Hospitant/innen haben allerdings die Möglichkeit, alle Vorstellungen am Schauspielhaus Graz kostenlos zu besuchen und sich die Hospitanz ggf. für das Studium anrechnen zu lassen.

Voraussetzung für eine Dramaturgiehospitanz ist eine vorhergegangene Regiehospitanz am Schauspielhaus Graz oder einem anderen Theater.
Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen bitte an: stephan.schmieding@schauspielhaus-graz.com

 

Regiehospitanz für die Produktion „Die Spitze der Fontäne“

Für die Produktion „Die Spitze der Fontäne“ in der Regie von Daniel Foerster, die am 14. September 2018 Premiere hat, suchen wir eine/n engagierte/n Regiehospitant*in, der/die das Team unterstützt.

Zeitraum: 5. bis 30. Juni 2018 sowie 27. August bis zur Premiere am 14. September 2018

Wichtig wäre, dass Sie die Proben regelmäßig begleiten können; die Mitarbeit kann nicht vergütet werden.
Sollten Sie Freude und Interesse am Theater haben, Engagement und Teamgeist mitbringen, dann melden Sie sich bitte bei Elena Bakirova unter elena.bakirova@schauspielhaus-graz.com (inkl. Lebenslauf, Foto, sowie Angaben zu etwaigen bisherigen Theatererfahrungen)