Benedikt Brachtel

Benedikt Brachtel studierte Jazzgitarre und Jazzkomposition an der Anton Bruckner Universität in Linz und der HMT Leipzig. Bereits während des Studiums verbrachte er als Komponist, Arrangeur, Musiker, DJ und Musikproduzent viel Zeit im Studio und auf der Bühne. Als Komponist schreibt er Musik für Theater und Musiktheater und realisiert musiktheatralische und Audio-Installationen. Im Theaterbereich arbeitete er u.a. an den Münchner Kammerspielen, am Theater Basel, an der Bayerischen Staatsoper, am Maxim Gorki Theater Berlin sowie im Berliner Ensemble.

 

Spielzeit 2019.2020:
„Vernon Subutex“ nach dem Roman von Virginie Despentes, Regie: Alexander Eisenach

Spielzeit 2017.2018:
„Der Zauberberg“ nach Thomas Mann, Regie: Alexander Eisenach

 

TERMINE
HAUS EINS
Sa, 28. Dez 19:00 - 23:15