Daniel Fuchsberger

Daniel Fuchsberger, Jahrgang 1979, aufgewachsen in Koppl bei Salzburg, studierte Jazz-Schlagzeug und Jazz-Arrangement und -Komposition an der Kunstuniversität Graz (diverse Abschlüsse zwischen 2006 und 2012).

Neben seiner Tätigkeit am Steirischen Volksliedwerk und einem Lehrauftrag (für mexikanische Marimba) am Institut für Ethnomusikologie der Kunstuniversität Graz bestreitet er sein Leben als freischaffender und komponierender Musiker (bei Crossfiedlern, Spafudlan oder mit Agnes Palmisano und Roland Sulzer, sowie mit vielen anderen Welt- und Provinzmusikanten).

Spielzeit 2019.2020:

„schlammland gewalt“, von Ferdinand Schmalz, Regie: Christina Tscharyiski

„Einen Jux will er sich machen“ von Johann Nestroy, Regie: Dominique Schnizer

Spielzeit 2018.2019:

„schlammland gewalt“, von Ferdinand Schmalz, Regie: Christina Tscharyiski

„Einen Jux will er sich machen“ von Johann Nestroy, Regie: Dominique Schnizer

Spielzeit 2016.2017:

„Der Revisor“ von Nikolaj Gogol, Regie: Stephan Rottkamp

TERMINE
HAUS EINS
Aktuell keine Aufführungstermine
Sa, 28. Sep 19:30 - 21:50
Do, 10. Okt 19:30 - 21:50
HAUS DREI
Mi, 16. Okt 20:30 - 21:30
Do, 17. Okt 20:30 - 21:30
Aktuell keine Aufführungstermine