Daniela Selig

Geboren 1972 in München, lebt in Berlin. Sie studierte Bühnen- und Kostümbild an der Fachhochschule Hamburg und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Als Kostümbildnerin arbeitet sie häufig mit den Regisseuren Falk Richter, Sandra Strunz, Tom Kühnel / Jürgen Kuttner, Peter Kastenmüller und Schorsch Kamerun zusammen. Ihre Kostüm- und Bühnenbilder waren u. a. zu sehen am Theater Freiburg, am Schauspielhaus Zürich, den Münchner Kammerspielen, am Deutschen Theater Berlin, am Theater Basel, am Staatsschauspiel Dresden und am Schauspiel Hannover. Außerdem war sie als Kostümbildnerin an verschiedenen Filmproduktionen beteiligt, u. a. „3 Grad kälte“ (Regie: Florian Hoffmeister, 2005) und „Fay Grim“ (Regie: Hal Hartley, 2006).

Spielzeit 2018.2019:

„Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann, Regie: Bernd Mottl

TERMINE
HAUS EINS
Di, 21. Mai 19:30 - 22:10
Do, 23. Mai 19:30 - 22:10
Fr, 24. Mai 19:30 - 22:10
Mi, 29. Mai 19:30 - 22:10
Sa, 01. Jun 19:30 - 22:10