Joël Pommerat

Joël Pommerat, geboren 1963 in Frankreich, arbeitete zunächst als Schauspieler. Da er sich von jeglicher Abhängigkeit lösen wollte, begann er zu schreiben und gründete 1990 seine eigene Compagnie Louis Brouillard. Der Dramatiker, Regisseur und Tourneeunternehmer bezeichnet sich als „petit patron“, da seine Truppe ausschließlich die Stücke spielt, die er für sie geschrieben hat. Bis heute sind es 24 Texte, das heißt, im Durchschnitt einer pro Jahr. „Cercles / fictions“ entstand 2010. Für sein Theaterschaffen wurde Joël Pommerat mehrfach mit dem Prix Molière ausgezeichnet.