Marie-Luce Theis

Marie-Luce Theis, 1985 in Luxemburg geboren und dort aufgewachsen, studierte Bühnen-und Filmgestaltung an der Universität für angewandte Kunst in Wien (Diplom 2011) sowie ein Semster am Wimbledon College of Art London. Nach dem Studium folgten u.a Assistenzen am Wiener Burgtheater sowie an der Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz. Von 2014-2016 war sie als feste Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Zürich engagiert. Seitdem ist sie als freischaffende Bühnen-und Kostümbildnerin in Luxemburg, Deutschland und in der Schweiz tätig.

www.marielucetheis.com

Spielzeit 2019.2020:

„Manaraga. Tagebuch eines Meisterkochs“, Vladimir Sorokin, Gemeinschaftsproduktion von Schauspielhaus Graz & steirischer herbst ’19, Regie: Blanka Rádóczy

TERMINE
HAUS DREI
ANDERE ORTE