Marta Navaridas

Marta Navaridas (*San Sebastián) studierte Übersetzen und Dolmetschen an der UPF Barcelona, Choreographie am ArtEZ College of Art in Arnheim und Mime an der HKA Amsterdam Theater School. Zusammen mit Dani Brown choreographierte sie ihre ersten Performances The Invitation und It´s Gonna Blow auf Kampnagel Hamburg. Seit 2008 entwickelt sie zusammen mit Alex Deutinger text-basierte Performancearbeiten wie Your Majesties, Speaking of Which, Queen of Hearts, Pontifex, I would like to be a better person, und Octopus. Seit 2015 produziert sie auch eigene Solo-Performances wie The Battle und I Swear. Ihre Arbeiten werden u.a. vom Tanzquartier Wien und der Szene Salzburg koproduziert und touren international. Sie unterrichtete Tanz und Bewegungsimprovisation am Tanzquartier Wien, an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, am K3-Zentrum für Choreographie Hamburg, am Duncan Dance Research Center Athen und im Espacio Común Bogotá. Sie lebt in Graz.

navaridasdeutinger.com
theloosecollective.at

 

Spielzeit 2019.2020:

„Vernon Subutex“ nach dem Roman von Virginie Despentes, Regie: Alexander Eisenach

TERMINE
HAUS EINS
Sa, 28. Dez 19:00 - 23:15