Nevenko Bucan

Nevenko Bucan wurde in Sisak, Kroatien geboren. Er studierte in Zagreb und hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Journalismus. 1993 war er Mitbegründer des „Interkulturellen Bildungsgarten“ in Graz. In den 1990er, nach mehreren Jahren als DJ, begann er eigene Musik zu produzieren. Daraus sind die Bands „Balkanizer“ und „La Cherga“ entstanden. Mit „La Cherga“ unterschrieb er 2007 einen Vertrag mit dem Berliner Label „Asphalt Tango Records“. Für dieses Label veröffentlichte er zwei Alben, „Fake no More“ und „Revolve“. Das Album „Fake no More“ wurde 2008 von deutschen Musikkritikern als eines der fünf besten Debüt Alben in diesem Jahr in Deutschland ausgezeichnet. Mit „La Cherga“ tourte er bis 2012 durch ganz Europa. Er ist mit seinen Remixen und eigenen Tracks auf vielen internationalen Kompilationen vertreten. Neben „La Cherga“ machte er Musik für Theater, Film und Videoinstallationen. Als „BJ Nevenko“ gründete er auch eine sehr populäre Partyreihe mit dem Namen "Balkanica" in Graz von 2005-2013. Seit 2013 beschäftigt er sich  auch mit Video und Kurzfilmen zusammen mit dem „Institut der unexakten wissenschaften“.

Spielzeit 2018.2019:
„Welche Droge passt zu mir?“ von Kai Hensel, Regie: Elena Bakirova

Spielzeit 2017.2018:
"Einfach kompliziert" von Thomas Bernhard, Regie: Elena Bakirova

„Welche Droge passt zu mir?“ von Kai Hensel, Regie: Elena Bakirova

Spielzeit 2016.2017:
"Einfach kompliziert" von Thomas Bernhard, Regie: Elena Bakirova
TERMINE
HAUS DREI
Di, 18. Dez 20:30 - 22:00
Mi, 16. Jän 20:30 - 22:00
Di, 22. Jän 20:30 - 22:00
Do, 31. Jän 20:30 - 22:00