Rudi Widerhofer

Rudi Widerhofer wurde 1958 in Braunau am Inn geboren. Bereits während seiner Studienzeit in Graz (Amerikanistik und Germanistik) erfolgten erste Arbeiten als Autor und Darsteller in zahlreichen Kabarett- und Kleinkunstprogrammen. Ab 1989 spielte er hauptsächlich in Stücken von zeitgenössischen Autoren wie z.B. Peter Handke, Gert Jonke, Elfriede Jelinek und Wolfgang Bauer und in eigenen Stücken, meist in Zusammenarbeit mit dem Forum Stadtpark und dramagraz. Er trat in Österreich, Deutschland, Slowenien und in der Schweiz auf. Zuletzt war er in A Piece of Monologue von Samuel Beckett (Ernst Marianne Binder, dramagraz) zu sehen. Rudi Widerhofer ist auch als Schriftsteller tätig, 2001 bekam er den Förderungspreis des Landes Steiermark für literarisches Schaffen zugesprochen, 2002 das Dramatikerstipendium des Bundes.

Spielzeit 2018.2019:

„Einen Jux will er sich machen“ von Johann Nestroy, Regie: Dominique Schnizer

„Der Talisman“ von Johann Nepomuk Nestroy, Regie: Dominique Schnizer

„Jedem das Seine“ von Silke Hassler und Peter Turrini, Regie und Musik: Sandy Lopičić

„Lulu – Eine Mörderballade“, Österreichische Erstaufführung, The Tiger Lillies nach Frank Wedekind, Regie: Markus Bothe

Spielzeit 2017.2018:

„Der Talisman“ von Johann Nepomuk Nestroy, Regie: Dominique Schnizer

„Jedem das Seine“ von Silke Hassler und Peter Turrini, Regie und Musik: Sandy Lopičić

Spielzeit 2016.2017:

„Der Talisman“ von Johann Nepomuk Nestroy, Regie: Dominique Schnizer

 

TERMINE
HAUS EINS
Aktuell keine Aufführungstermine
Fr, 02. Nov 19:30 - 21:25
Di, 06. Nov 19:30 - 21:25
Di, 27. Nov 19:30 - 21:25
Fr, 07. Dez 19:30 - 21:25
Sa, 03. Nov 19:30 - 20:50
Do, 15. Nov 19:30 - 20:50
Do, 29. Nov 19:30 - 20:50
Sa, 08. Dez 19:30 - 20:50
Fr, 14. Dez 19:30
Mi, 19. Dez 19:30
Fr, 21. Dez 19:30
Mo, 31. Dez 15:00
Mo, 31. Dez 20:00