Simon Windisch

Simon Windisch absolvierte u.a. ein Germanistik-, Philosophie und Medienstudium an der KF-Uni in Graz. Er ist Hausregisseur im "TAO! Theater am Ortweinplatz" Graz und wurde vielfach ausgezeichnet für seine Regiearbeiten, sowie für Dramatisierungen und Stückentwicklungen. Er arbeitete u. a. für das Volkstheater Wien, das Vorarlberger Landestheater und das Landestheater Niederösterreich. Zusammen mit dem Theaterkollektiv "Follow the Rabbit" entwickelt Windisch seit vielen Jahren Stücke für junges Publikum, mit der Gruppe "Das Planetenparty Prinzip" Performances und Theater-Spielkonzepte.

www.simonwindisch.at

Spielzeit 2018.2019:

„Schöne neue Welt: Leonce und Lena suchen einen Ausweg“ Eine Bürger*innenbühne über Burnout und Boreout , Regie: Simon Windisch