Tamás Matkó

Tamás Matkó wurde 1981 in Debrecen, Ungarn, geboren und lebt seit 2014 in Berlin. Ab seinem neunten Lebensjahr erhielt er Musikunterricht an der Violine und am Klavier. Er studierte Komposition an der Franz-Liszt-Hochschule für Musik in Budapest. Nach seinem Studium arbeitete er regelmäßig als Musikalischer Leiter und Pianist an verschiedenen Theatern in Budapest, seit 2013 auch an verschiedenen deutschen Theatern, z.B. am Volkstheater München, am Badischen Staatstheater Karlsruhe, am Volkstheater München. Mit András Dömötör verbindet ihn eine intensive Arbeitsbeziehung; nicht nur am Schauspielhaus Graz, sondern auch am Maxim Gorki Theater, am Deutschen Theater Berlin sowie am Theater Basel arbeitete er mit ihm zusammen.

Spielzeit 2018.2019:

„Der Kirschgarten“, von Anton Tschechow, Regie: András Dömötör

Spielzeit 2017.2018:

„der thermale widerstand“, Österreichische Erstaufführung, Ferdinand Schmalz, Regie: András Dömötör

Spielzeit 2016.2017:

„der thermale widerstand“, Österreichische Erstaufführung, Ferdinand Schmalz, Regie: András Dömötör