Tamás Matkó

Tamás Matkó wurde 1981 in Debrecen, Ungarn, geboren.
Bereits mit 9 Jahren erhielt er Musikunterricht an der Violine und dem Klavier. Er studierte Komposition an der Franz-Liszt-Hochschule für Musik in Budapest. Nach dem Studium arbeitete er regelmäßig als Musikalischer Leiter und Pianist an verschiedenen Theatern in Budapest. Seit 2013 arbeitet er auch in verschiedenen deutschen Theatern ("Julius Caesar" und "Kinder der Sonne" am Volkstheater München, "Hamlet" am Badischen Staatstheater, Karlsruhe). Seit 2014 lebt und arbeitet Matkó in Berlin, wo er regelmäßig mit András Dömötör am GORKI Theater (Must be Alice, Mephistoland) und im Deutschen Theater (König Übü) zusammenarbeitet.