Thorsten Danner

Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien bei Elfriede Ott. Zuletzt fester Gast am Schauspiel Frankfurt, Zusammenarbeit mit Andreas Kriegenburg, Calixto Bieito, Georg Schmiedleitner, Burkhard C. Kosminski, Stephanie Mohr, den Tiger Lillies, Dominic Friedl, Marcus Lobbes, Simon Solberg, André Bücker und Egill Heiðar Pállson.  Spielte in vielen Uraufführungen, Texte von Felicia Zeller, Philipp Löhle, Ewald Palmetshofer, Theresia Walser, Marianna Salzmann, Albert Ostermeier, Martin Heckmanns, Wilhelm Genazino und Sybille Lewitscharoff. Mit Supernova, DU (Normen), Gespräche mit Astronauten und Hurenkinder Schusterjungen Gastspiele bei den Mülheimer Theatertagen, den Autorentagen am Deutschen Theater und beim Radikal Jung Festival in München.

Spielzeit 2017.2018:

„Tartuffe“ von Molière, Regie: Markus Bothe

Spielzeit 2016.2017:

„Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand, Regie: Markus Bothe